Nach 20 Jahren Ausbildung in Theorie und Praxis sollen die Wintermonate etwas ruhiger werden. Ab sofort biete ich den theoretischen Unterricht als privat Unterricht an. Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit mir in Verbindung (bodo@segelschule-muehlmeister.de).

Beschreibung

 

Sportbootführerschein (SBF) Binnen (Motor / Segel)

Der SBF Binnen gilt als Einsteigerschein für Binnenreviere (Seen und Flüsse sowie Gewässer unterhalb der Seegrenze). Er ist ein amtlicher Schein des Bundesministeriums für Verkehr (BMV) und ersetzt seit vielen Jahren den immer noch bekannten "A-Schein" und ist Pflicht zum Führen eines Sportbootes unter Motor bei einer Motorleistung von mehr als 3,68 kW (bzw. 5 PS).

 

Sportbootführerschein (SBF) See:

Der SBF See ist ebenfalls ein amtlicher Schein des BMV und gilt auf den deutschen Seeschifffahrtsstraßen und wird auch im Ausland anerkannt. Er wird benötigt, um z.B. im Mittelmeer oder in den niederländischen Gewässern wie dem Ijsselmeer oder der Ooster- oder Westerschelde zu fahren. Er ist Pflicht zum Führen eines Sportbootes unter Motor bei einer Motorleistung von mehr als 3,68 kW (bzw. 5 PS).

 

Sportküstenschifferschein (SKS):

Dieser amtliche Führerschein (BMV) ist der Ersatz für den früheren "BR-Schein" und die Voraussetzung für die sicherer Handhabung und Führung von Motor- und Segelyachten im Küstenbereich (12 sm Zone). Bei vielen Bootsvermietern ist er notwendige Vorbedingung zum Chartern einer Yacht.

 

Sportseeschifferschein (SSS):

Der Sportseeschifferschein (SSS) ist der amtliche Führerschein für die küstenfernen Bereiche der Ostsee und Nordsee, des Kanals, der Irischen und Schottischen See, des Mittelmeeres und des Schwarzen Meeres sowie für den 30 sm Bereich vor den Küsten der Ozeane.

 

Sporthochseeschifferschein (SHS):

Der Sportseeschifferschein (SHS) ist der amtliche Führerschein für alle Weltmeere. Ob Sie eine Atlantiküberquerung planen oder "nur" eine weite Fahrt unternehmen wollen: Mit dieser Ausbildung kann Ihnen so schnell nichts passieren. Da bei diesem Schein zwingend solide Grundkenntnisse erforderlich sind, wird er bei uns nur nach Absprache angeboten. Fragen Sie doch einfach einmal nach!

 
 

letzte Aktualisierung 05.01.2011